Letzte Änderung: 13.02.2020
Webservices by Dynabyte

Schriftgrösse: a A A

 

 

                                                                       

 

Kommende Veranstaltungen

24.02.2020 00:00:00 Fasnacht 2020, VFZ Selzach

Dorf

25.02.2020 00:00:00 Fasnacht 2020, VFZ Selzach

Dorf

26.02.2020 00:00:00 Fasnacht 2020, VFZ Selzach

Dorf

27.02.2020 00:00:00 Fasnacht 2020, VFZ Selzach

Dorf

28.02.2020 00:00:00 Fasnacht 2020, VFZ Selzach

Dorf

29.02.2020 00:00:00 Fasnacht 2020, VFZ Selzach

Dorf

02.03.2020 00:00:00 öffentlicher Vortrag, Samariterverein Grenchen und Umgebung und KAB Selzach

Dorf

18.03.2020 00:00:00 Seniorenanlass, KAB Selzach

Pfarreizentrum

27.03.2020 00:00:00 Generalversammlung, CVP Selzach

Gemeindehaus Selzach

05.04.2020 00:00:00 Palmsonntag, Römisch-katholische Kirchgemeinde

Pfarreizentrum

06.04.2020 00:00:00 Kinderwoche, Ref. Kirchgemeinde

Kirchgemeindehaus Schänzli

07.04.2020 00:00:00 Kinderwoche, Ref. Kirchgemeinde

Kirchgemeindehaus Schänzli

07.04.2020 00:00:00 oek. Suppentag, Römisch-katholische und Reformierte Kirchgemeinde

Pfarreizentrum

08.04.2020 00:00:00 Kinderwoche, Ref. Kirchgemeinde

Kirchgemeindehaus Schänzli

08.04.2020 00:00:00 Eierfärben für Ostern, KAB Selzach Selzach

Pfarreizentrum

08.04.2020 00:00:00 Ostereierbasteln, Ref. Kirchgemeinde

Kirchgemeindehaus Schänzli

09.04.2020 00:00:00 Kinderwoche, Ref. Kirchgemeinde

Kirchgemeindehaus Schänzli

09.04.2020 00:00:00 Saisoneröffnung Witi Zentrum

Infozentrum Witi

15.04.2020 00:00:00 Cup Halbfinal – Solothurn Cup, Fussballclub Selzach

21.04.2020 00:00:00 Samariterübung, Thema Norfälle bei Kleinkindern, Samariterverein Grenchen und Umgebung

Feuerwehrgebäude Grenchen

12.06.2020 00:00:00 Dorfchilbi

13.06.2020 00:00:00 Dorfchilbi

14.06.2020 00:00:00 Dorfchilbi

Aktuell

01.01.2019 00:00:00 Informationen zur Wasser- und Abwasserrechnung 2019

Häufig gestellte Fragen betreffend den ab 01.01.2019 eingeführten Zählergrundgebühren (Stand 07.01.20)

Uns haben bis heute folgende Fragen erreicht:

 

Wieso muss ich plötzlich für meinen Zähler eine Grundgebühr bezahlen?

Aufgrund der in den nächsten Jahren anstehenden Investitionen bei der Wasserversorgung und der Abwasserbeseitigung hat die Gemeindeversammlung am 12.10.2018 beschlossen, per 01.01.2019 sowohl bei der Frischwasserversorgung wie auch bei der Abwasserbeseitigung Grundgebühren einzuführen. Diese Zählergrundgebühren sind abhängig vom Durchmesser der Wasseruhr. Die Zählergrundgebühr darf jedoch nicht mit einer Zählermiete verwechselt werden. Sie hat nichts mit der zur Verfügungstellung der Wasseruhr zu tun, sondern stützt sich lediglich bei der Bemessung auf den Durchmesser der Wasseruhr. Je grösser der Durchmesser, desto höher die Grundgebühr.

 

Wieso sind zwei Zählergrundgebühren beim Wasser und beim Abwasser auf der Rechnung? Ich habe doch nur 1 Zähler?

In den meisten Fällen wird der Wert des Frischwasserbezuges auch für die Berechnung der Kosten für die Abwasserbeseitigung verwendet, ohne dass das Abwasser nochmals gemessen wird. Die Einwohnergemeinde Selzach führt jedoch gem. kantonalen Vorgaben für die Wasserversorgung und die Abwasserentsorgung 2 separate Vollkostenrechnungen. Die Grundgebühren werden aus diesem Grund je separat für den Frischwasserbezug und die Abwasserbeseitigung verrechnet.

 

Die Zusammenfassung der Tarifpositionen ist leider nicht möglich, weil je zwei unterschiedliche Mehrwertsteuersätze gelten.

 

Ich wohne in Altreu und bin bei der Brunnengenossenschaft angeschlossen. Wieso muss ich eine Grundgebühr bezahlen?

Für die Nutzung der Abwasserbeseitigungsanlagen der Einwohnergemeinde Selzach ist eine Grundgebühr geschuldet. Die Grundgebühr für den Frischwasserbezug entfällt jedoch.

 

Ich habe keinen Zähler und bekomme das Frischwasser pauschal berechnet? Muss ich die Grundgebühr für die Abwasserbeseitigung trotzdem bezahlen?

Ja. Das Reglement sieht als Berechnungsgrundlage einen Tarif für den Zähler 20 mm vor. Dies, weil analog den Bezüger*Innen aus Altreu, die Abwasserbeseitigung der Einwohnergemeinde Selzach beansprucht wird.

 

Die detaillierten Bestimmungen und die Tarife können dem Reglement über Grundeigentümerbeiträge und –gebühren (S 133) auf www.selzach.ch (Reglemente, Budgets und Jahresrechnungen -> Reglemente -> Bereich Umwelt und Raumordnung -> Reglement Grundeigentümerbeiträge mit Anhang) heruntergeladen oder in der Gemeindeverwaltung bezogen werden.

02.07.2019 00:00:00 Selzach ab 02.07.2019 mit eUmzug

Ab dem 02.07.2019 kann der Zu-, Um- und Wegzug bei der Einwohnergemeinde Selzach auch per eUmzug online getätig werden. Mit einem Umzug ist die Adressänderung innerhalb von Selzach oder ein Wegzug aus Selzach in eine andere Gemeinde gemeint.

Die Meldungen erfolgen ab dem 02.07.2019 auf https://www.eumzug.swiss/eumzug/#/canton/so

Alles Wissenswerte findet man auf der Seite des Kantons:https://www.so.ch/e-gov/projekt-eumzug-solothurn/

28.10.2019 00:00:00 eTax - Online Steuererklärung ausfüllen

Das kantonale Steueramt teilt mit, dass alle Einwohner des Kantons Solothurn ab dem nächsten Jahr die Steuererklärung online ausfüllen und einreichen können. Alle weiteren Informationen finden Sie in der folgenden Datei.

 

01.12.2019 00:00:00 Rabatt auf Eintritte im Sportzentrum Zuchwil

Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinde Selzach geniessen im Sportzentrum Zuchwil Rabatt auf Einzeleintritte zu den untenstehenden Anlagen. Um in den Genuss der Vergünstigung zu kommen, können Sie bei der Kasse des Sportzentrums Zuchwil, gegen Vorweisung Ihrer Identitätskarte und einem offiziellen Dokument, worauf Ihre Adresse ersichtlich ist, eine persönliche Wertkarte beziehen.

 

Für folgende Anlagen erhalten Sie 15% Rabatt: Hallenbad, Wellness Pool, Freibad, Sauna, Eislauf und Minigolf. Der Eintritt in die Traglufthalle beträgt CHF 8.00 (anstelle von CHF 10.00).

 

Die gesamte Preisliste des Sportzentrums Zuchwil finden Sie auf der Homepage www.szzag.ch. Bei Fragen können Sie sich direkt an das Sportzentrum, Tel. 032 686 55 55 wenden. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen bei der Benützung der Sportanlage.

23.01.2020 00:00:00 Gemeinderatsverhandlungen vom 23.01.2020

29.01.2020 00:00:00 Informationen zu Abbauprodukte von Chlorothalonil; gemeindeeigene Trinkwasserversorgung nicht betroffen

Informationen zu Abbauprodukte von Chlorothalonil; gemeindeeigene Trinkwasserversorgung nicht betroffen

 

Der Kanton Solothurn hat die Gemeinden über die neuste Risikobewertung des Bundes bezüglich Chlorothalonil im Trinkwasser informiert. Laut dieser Bewertung sind die vorsorglichen Höchstwerte für Abbauprodukte des Pflanzenschutzmittels im Kanton Solothurn verbreitet überschritten worden.

 

An einer Informationsveranstaltung in Olten haben die zuständigen kantonalen Fachstellen den Gemeinden und Wasserversorgungen am 28. Januar 2020 die neuste Risikobewertung des Bundes vorgestellt und die aktuelle Situation erläutert. Klar ist: Die Lösung dieses Problems ist anspruchsvoll. Sie erfordert eine überregionale Zusammenarbeit und eine sorgfältige Beurteilung. Und: Kanton und Gemeinden setzen alles daran, der Bevölkerung in wenigen Jahren wieder einwandfreies Trinkwasser abgeben zu können.

 

Hintergrund: Im Sommer 2019 wurden einzelne Abbauprodukte des in Pflanzenschutzmitteln eingesetzten Wirkstoffs Chlorothalonil durch den Bund als «relevant» eingestuft. In der Folge wurden Analysen des Trinkwassers im Kanton Solothurn durchgeführt, welche erstmals Belastungen durch zwei Abbauprodukte des im Acker- und Gemüsebau eingesetzten Chlorothalonils aufgezeigt hatten.

Gemeindeeigene Wasserversorgung nicht betroffen

Die Bauverwaltung teilt mit, dass das Trinkwasser in Selzach eine herrvoragende Qualität aufweist und zurzeit nicht von der Chlorothalonil Thematik betroffen ist. Detaillierte Informationen können der publizierten Trinkwasserkontrolle entnommen werden. 

Keine unmittelbare Gesundheitsgefährdung

Die Anwendung von Pflanzenschutzmitteln, welche den Wirkstoff Chlorothalonil enthalten, ist seit Beginn dieses Jahres verboten. Dies ist die wichtigste Massnahme zur Reduktion der Belastung des Trinkwassers durch die Abbauprodukte von Chlorothalonil. Aufgrund der am 12. Dezember 2019 vom Bund verschärften Risikobewertung des Wirkstoffs werden seit kurzem alle Abbauprodukte von Chlorothalonil im Trinkwasser als «relevant» eingestuft. Dies führt neu dazu, dass alle grossen Grundwasservorkommen im Kanton flächendeckend als belastet bezeichnet werden müssen.

Rund 160'000 Einwohnerinnen und Einwohner des Kantons erhalten gemäss den bisher vorliegenden Daten Trinkwasser, welches den vorsorglichen Höchstwert dieser Stoffe nicht einhalten kann. Eine unmittelbare Gesundheitsgefährdung besteht laut dem zuständigen Bundesamt nicht – Konsumentinnen und Konsumenten können das Trinkwasser weiterhin konsumieren. Das Trinkwasser muss strenge Anforderungen erfüllen, welche durch die Trinkwasserversorger eingehalten und durch die Kantone überprüft werden.  Sind die Anforderungen nicht erfüllt, werden Massnahmen getroffen und falls nötig die Bevölkerung informiert.

Die Wasserversorgungen sind mit grossen Herausforderungen konfrontiert, um in Zukunft die strengen Anforderungen an die Trinkwasserqualität mit Hilfe des vorsorglichen Grundwasserschutzes dauerhaft einhalten zu können. Dies insbesondere auch deshalb, weil im Anströmbereich der Grundwasserfassungen nach wie vor Pestizide eingesetzt werden dürfen, welche dereinst bei einer Neubeurteilung als «relevant» eingestuft werden könnten.

 

 

Pestizide waren vom Bund zugelassen

Das Amt für Landwirtschaft hält fest, dass die aktuelle Belastungssituation nicht auf ein Fehlverhalten der Bauern und Bäuerinnen zurückzuführen ist. Diese haben ihre Kulturen mit zulässigen Mitteln vor dem Befall mit Pilzkrankheiten geschützt. Mit dem vom Regierungsrat beschlossenen Massnahmenplan Pflanzenschutzmittel werden vom Kanton und den Landwirten zunehmend grosse Anstrengungen unternommen, um unerwünschte Belastungen von Gewässern zu vermindern. Die generelle Senkung der Umweltwirkungen des Ernährungssystems muss als gesamtgesellschaftliche Herausforderung angegangen werden.

 

Langfristige Herausforderung

Das Grundwasser wird auch mit dem sofortigen Verbot von Chlorothalonil noch über Jahre oder sogar Jahrzehnte mit dessen Abbauprodukten belastet sein. Weil, gemäss der Neubeurteilung des Bundes, nun fast alle Fassungen in den drei grossen Grundwasservorkommen des Kantons belastet sind, kann das Problem mit den heutigen Möglichkeiten nicht gelöst werden. Es sind zusätzliche Infrastrukturen nötig, wie zum Beispiel Verbindungsleitungen, Fassungen in unbelasteten Wasserressourcen (vermutlich ausserhalb des Kantons) oder – als letzte Option – energieintensive Wasseraufbereitungsanlagen. Diese Anlagen sind kostspielig und nicht rasch zu realisieren. Das Amt für Umwelt des Kantons Solothurn ist bereit, bei der Bewältigung dieser Herausforderungen eine koordinierende Funktion zu übernehmen. Gemeinsam wollen Kanton und Gemeinden in wenigen Jahren die Trinkwasserqualität verbessern und alle vorsorglichen Höchstwerte einhalten.

 

 

Quelle: Medienmitteilung der Staatskanzlei vom 28.01.20 mit Anpassungen und Ergänzungen für Selzach

29.01.2020 00:00:00 Räumung von Grabstätten auf dem Friedhof Selzach

Räumung von Grabstätten auf dem Friedhof Selzach

 

Der Gemeinderat der Einwohnergemeinde Selzach hat beschlossen, folgende auf dem Friedhof Selzach befindlichen Gräber, deren Ruhezeit abgelaufen ist, zu räumen:

  • 37 Erdbestattungsgräber mit Beisetzungen aus den Jahren 1988 bis 1995 (oberhalb der süd-westlichen Nischengräber)
  • 53 Urnengräber mit Beisetzungen aus den Jahren 1987 bis 1996 (oberhalb der süd-östlichen Nischengräber
  •  

Wir bitten deshalb die Angehörigen, bzw. die Berechtigten, diese Grabstätten bis
am 31. Mai 2020 zu räumen und die Grabsteine zu entfernen; nach diesem Zeitpunkt verfügt die Gemeinde darüber.

Für Auskünfte stehen zur Verfügung: Jürg Wigger, Friedhofgärtner Tel. 079 218 47 26 und Mario Caspar, Bestattungsamt, Tel. 032 641 65 52.

 

Wir danken für Ihr Verständnis

 

Gemeinderat der Einwohnergemeinde Selzach

05.02.2020 00:00:00 Sommeroper Selzach, HelferInnen gesucht

09.02.2020 00:00:00 Resultate Abstimmung vom 09.02.20

Hintergrundsbild
Hintergrundsbild